Gustav Klimt und wien

Stadtführung durch Klimts wien

Klimts Leben und Werk hinterließ Spuren an vielen Plätzen der Stadt

Judith und Holofernes von Gustav Klimt im Oberen Belvedere
Judith und Holofernes

Gustav Klimt zählt zu den berühmtesten Söhnen unserer Stadt und zu den bekanntesten Malern weltweit.

 

Sein umfassendes Werk befindet sich in vielen Sammlungen auf der ganzen Welt, doch die größte Anzahl an Gemälden von Gustav Klimt wird im Oberen Belvedere in Wien ausgestellt.

Aber nicht nur das Belvedere freut sich über Werke Klimts,  in der Wiener Sezession kann man seinen Beethovenfries bewundern und im Leopoldmuseum sieht und erfährt man mehr über sein Leben und Werk.

Auch die Albertina beherbergt einige seiner Zeichnungen.

Frühe Arbeiten des späteren Jugendstilkünstlers sind außerdem die Dekorationsmalereien in den Hallen des Burgtheaters oder des Kunsthistorischen Museums.

 

Wo Gustav Klimt gearbeitet hat, können Fans des Künstlers seit einiger Zeit ebenfalls besichtigen.

Sein Atelier im 13. Wiener Gemeindebezirk ist über Jahre liebevoll restauriert worden und auch wenn es nach Klimts Tod etwas verändert wurde, ist der Geist des großen Meisters noch immer zu spüren.

 

Im Rahmen spezieller Stadtführungen zum Thema Klimt zeigt Ihnen viennaforyou.com gerne einige der oben 

angeführten Sehenswürdigkeiten.

Herzlich, Ihre Renate Bauer

Kommentar schreiben

Kommentare: 0